Wissen & Tipps

Bitte beachtet die Versandkosten der einzelnen Partner

Gewinnspiel: 6 x 1 Packung Neocanis-Trockenfutter!

Wir verlosen unter allen Bestellungen 6 x 1 Packung Trockenfutter Neocanis zur freien Auswahl. Aktion gilt bis zum 29. Februar 2024! Einfach Häkchen beim Bezahlen setzen, schon seid ihr mit dabei. Viel Glück!

Tea-Time auch für eure Pferde!

Natürlich finden Pferde in freier Natur keinen warmen Tee an kalten Tagen – auch wenn es im eigentlichen Sinne nicht unbedingt „artgerecht“ ist, lieben die meisten Pferde bei den kalten Temperaturen eine warme Mahlzeit oder auch einen leckeren, innerlich wärmenden Kräutertee. Gerade ältere Pferde genießen es, was ich auch bei meinen eigenen Senioren feststelle. Ihr könnt gerne eine fertige Kräutermischung oder auch einzelne Kräuter selbst zusammenstellen, was mir persönlich am meisten Spaß macht.

Bei den fertigen Kräutermischungen schaut, was eure Pferde gerade benötigen – eine gut abgestimmte Immunmischung, Magen-Darm-Kräuter oder Atemwegs-Mischungen….

Mit dem Wissen um die Wirkung einzelner Kräuter, lässt sich die richtige Mischung auch selbst zusammenstellen. So hilft Thymian die Atemwege von Schleim zu befreien oder auch beim „Austreiben“ von Würmern. Oregano hilft u.a. bei Entzündungsprozessen, die Melisse hat eine antivirale und beruhigende Wirkung….. auf unserer Seite findet ihr nicht nur die einzelnen Kräuter oder Mischungen, sondern auch alle Infos rund um deren Wirkung. Denn das Teilen von Wissen ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit. Schaut euch unsere Pflanzenportraits an oder stöbert unter Wissen & Tipps. Natürlich beraten wir auch gerne kostenlos, um die richtigen Kräuter für eure Tiere zusammenzustellen.

Für den Tee nehmt ihr pro Pferd 20 bis 30 g Kraut oder Mischung, übergießt sie mit heißem Wasser und lasst das 15 bis 20 Minuten ziehen. Den Tee inkl. der Kräuter könnt ihr anschließend mit warmem Wasser verdünnen – so könnte ihr die Menge für euer Pferd individuell anpassen. Den lauwarmen Tee bietet ihr dann mit den Kräutern an. Bis jetzt hatten wir noch keinen Fall, in dem der Tee verweigert wurde – im Gegenteil. Meine Pferde „bubbeln“ mich schon aus der Ferne an, wenn ich zur Teatime zu ihnen gehe. Sobald sie den Eimer gefüllt mit Tee entdecken, können sie es kaum erwarten. Bei meinen 4 Pferden mache ich einen großen Eimer mit 6 bis 8 Litern Tee und sie trinken abwechselnd. Jetzt bei diesen kalten Temperaturen ist es das klare Highlight des Tages.

Probiert es aus und gönnt euren Pferden die Wärme von Innen.

Eure Elke

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Kräutergilde-Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.